STRICH . PUNKT . BILD

12.10

Die in Österreich lebenden Maler Christoph Feichtinger, Jahrgang 1947, und Li Yan Pin, 1958 in der chinesischen Provinz Shanxi geboren, entschlossen sich 1999 zu einer Zusammenarbeit, die im Lichte beider AnsĂ€tze steht. Sie trafen sich eine Woche lang zu klausurartigen Arbeitstagen in Christoph Feichtingers Atelier nahe Saalfelden und begegneten sich dort, zunehmend verschmelzend, in einer Serie von ĂŒber 80 Arbeiten auf Reispapier und Leinwand, die tiefstes Menschsein Ă€ußert.

Beide KĂŒnstler sind – wenn auch aus unterschiedlichen HintergrĂŒnden – ĂŒber den Weg schriftartiger FormablĂ€ufe in die Malerei gewachsen und fanden deshalb unschwer, fast möchte man sagen – musikalisch – zu einer sich verneinenden Schwingung ihrer Gesten.

Kategorie:

Beschreibung

Titel: STRICH · PUNKT · BILD
Untertitel: – – –
Verfasser: FEICHTINGER Christoph
LI Yan Pin
Vorwort: – – –
TextbeitrÀge von: ZETTL Friedrich, BAUMGARTNER Roman
Gestaltung: FEICHTINGER Christoph
Foto: TANNER Wolfgang
Abbildung der Werke: PEICHÄR Ralph
Seitenanzahl: 32
Abbildungen: 10 fotographische Reproduktionen bildnerischer Werke
Foto: 1
Format: 27 cm x 21 cm
Einband: Englisch brochiert
Gesamtauflage: 300 StĂŒck
Erscheinungsort: Wien
Erscheinungsjahr 1999
Verlag: Edition Art Libre
by Kier & Partner Management-Consulting GmbH
Mariahilfer Straße 1d/13
1060 Wien
Verkaufspreis: EUR 12,10
ISBN-Nr.: 978-3-901209-08-6