kleinLAUT

9.90

Das Stoßgedicht ist mit Stoßseufzer und Stoßgebet verwandt, Äußerungen, die man in bedrängter, aber auch in begeisterter Lage gen Himmel schickt. Als kultivierter Fluch oder schüchterner Lobgesang, als einsilbige Vermaledeiung oder Hymne in Zimmerlautstärke.
Stoßgedichte sind Zeitgedichte. Haltbarkeit siehe Deckelprägung.
Nicht Dauerhaftes herzustellen, ist die Aufgabe von Stoßgedichten, sondern Flüchtiges festzuhalten.

Kategorie:

Beschreibung

Titel: kleinLAUT
Untertitel: 60 Stoßgedichte
Verfasser: HANSEN, Klaus
Illustrator: KUSSIN, Thomas
Vorwort:
Textbeiträge von:
Gestaltung:
Seitenanzahl: 96
Abbildungen: 8 Illustrationen
Format: 20cm x 11,8 cm
Einband: Brochiert
Gesamtauflage: 1400 Stück
Erscheinungsort: Wien
Erscheinungsjahr 1991
Verlag: Edition Art Libre
by Kier & Partner Management-Consulting GmbH
Mariahilfer Straße 1d/13
1060 Wien
Verkaufspreis: EUR 9,90
ISBN-Nr.: 978-3-901209-01-7